Typo3 8.5 erschienen

Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk, so wird es auch auf typo3.org genannt. Wir werden uns gleich die wichtigsten Neuerungen von Typo3 8.5 ansehen, einiges davon klingt vielversprechend.

So wurde endlich die Erstellung von Formularen z.B. um Kontaktformulare zu erstellen, überarbeitet. Die Funktionen wanderten von einer Extension nun zum „Form Framework“.

Es können nun einfach und schnell Formulare erstellt werden, hierzu ein kleines Video:

Eine weitere, lang erwartete Änderung ist die Erneuerung des Rich-Text-Editors (RTE). Dieser basiert standardmäßig seit einiger Zeit auf HTML-Area-RTE. Nun hat man endlich eine Basis-Version des ziemlich soliden CKEditor in Typo3 8.5 integriert.

CKEditor in Typo3 8.5
CKEditor in Typo3 8.5

In den nächsten Versionen wird diese Integration immer weiter fortgeführt.

Weitere Änderungen im Changelog.

 

 

Typo3 Fluid: Debugging

Debug von bestimmten Variablen oder allen Variablen:

<f:debug title="Debug of MyArray">{myarray}</f:debug>
<f:debug title="All available variables">{_all}</f:debug>

 

Debug bis zu einer bestimmten Tiefe der Variable:

<f:debug maxDepth="3">{data}</f:debug>

 

Um die Debug-Informationen nicht über der Webseite, sondern inline an der Stelle wo er vorkommt anzuzeigen kann folgender Code verwendet werden:

<f:debug inline="true">{data}</f:debug>

Typoscript: Menü der Unterseiten inkl. Beschreibung und Bild

Bildschirmfoto 2016-08-23 um 09.26.39

Um schöne Teaser der Unterseiten in Typo3 anzeigen zu können kann man mittels Typoscript eine neue Darstellung des Menüs „Menü der Unterseiten inkl. Abstract“ erstellen. So ist eine Darstellung der Unterseiten mit Titel, Kurzbeschreibung und Bild (jeweils aus dem Seitenheader der Unterseiten) möglich:

######################################################
# MENÜ DER UNTERSEITEN MIT BILD AUS PAGEHEADER
######################################################

tt_content.menu {
 20 {
 10 = HMENU
 10 {
 special = directory
 #special = list
 #special.value.field = pages
 1 = TMENU
 1.wrap = |
 1.NO {
 doNotLinkIt = 1
 stdWrap.cObject = COA
 stdWrap.cObject {
 10 = FILES
 10 {
 references {
 table = pages
 fieldName = media
 }
 renderObj = IMAGE
 renderObj {
 file {
 width = 80c
 height = 65c
 maxW = 81c
 maxH = 66c
 # height 263c
 # width 155c
 import.data = file:current:publicUrl
 }
 altText.field = title
 imageLinkWrap = 1
 imageLinkWrap {
 enable = 1
 typolink.parameter.field = uid
 }
 }
 stdWrap.wrap = <div class="row"><div class="col-md-2">|</div>
 }
 
 20 = TEXT
 20.field = title
 20.typolink.parameter.field = uid
 20.wrap = <div class="col-md-10"><h3 class="subpage-teaser">|</h3>
 
 30 = TEXT
 30.field = abstract
 30.wrap = <p>|</p></div></div>
 }
 }
 } 
 }
}

 

Doppelte Zeilenschaltungen (New Lines bzw. Carriage Returns) in Datenbank durch einfache Zeilenschaltungen ersetzen

Wer zu Anfangszeiten den Fehler gemacht hat, doppelte Zeilenschaltungen für Absätze zu machen und P-Tags auf Margin 0 zu setzen und das Problem nun beheben möchte, weil die P-Tags korrekt als Absätze definiert werden sollen der kann das in der MySQL Datenbank wie folgt machen:

Um zu sehen, ob auch alles korrekt funktioniert zuerst ein kleiner Test, wir ändern ein Wort ab:

UPDATE tt_content SET bodytext = REPLACE(bodytext, 'Informationen', 'Informatiionen') WHERE uid = 443

Ein kurzer Check ob es funktioniert hat:

SELECT * FROM `tt_content` WHERE bodytext LIKE '%Informatiionen%' ORDER BY `pid` ASC

Der finale Code

Wird hier die Änderung richtig angezeigt dann kann es los gehen. Mit folgendem Befehl werden ALLE doppelten Zeilenschaltungen für Textelemente der Spalte „bodytext“ in der Tabelle tt_content durch einfache ersetzt:

UPDATE tt_content SET bodytext = REPLACE(bodytext, '\r\n\r\n', '\r\n')

 

Infos:
  • \r ist ein „carriage return„, kommt vom „Wagenrücklauf“ der Schreibmaschine und bedeutet soviel wie „zurück zum Zeilenanfang“.
  • \n bedeutet „new line“ und ist der Zeilenumbruch

Getestet auf einem Typo3 7.6 System.